Unsere Welpen (10.00 - 11.00 Uhr) und JUHU-Stunden ( 8.30 - 9.30 Uhr ) finden immer am Sonntag statt.


Beim Freispiel


Welpenförderung und Junghundeschule Feuerthalen

Unsere Welpenspielgruppe besteht seit 1999. Sehr viele Welpenbesitzer-Innen haben unser Angebot bereits genutzt. Es sind nicht nur Familienhundebesitzer die Welpenspielstunden besuchen. Auch Züchter, Sporthündeler, Blindenhundeschulen, Polizei und Zoll nutzen die Angebote von Welpenspielstunden ( heutzutage Welpenförderung genannt) oder Welpenprägungstage. Schauen Sie sich um, und geniessen Sie die Bilder.

 

Was Lernen Welpen in Welpenspiel-und Förderstunden?

  • Spielen mit Artgenossen (Sozialverhalten)
  • Kontakt mit Menschen
  • Akustische Reize
  • Optische Reize
  • Unterschiedliche Bodenstrukturen
  • Abrufübungen
  • Handling
  • Bezug Mensch-Hund Förderung

 

 

Welpen lernen "spielend". Im Spiel bauen sich Ängste ab vor Unbekanntem wie: fremde Menschen, neue Umgebung aber auch ungewohnte Geräusche und Gegenstände. Mit anderen etwa gleichaltrigen Welpen wird das soziale Verhalten gefestigt, das mit dem Weggang von den Wurfgeschwistern abruppt unterbrochen wird.

Die Welpen lernen andere Hunderassen kennen. Wo anders kann man so viele verschiedene Welpen kennenlernen als in Welpenspielstunden? Aber auch das Herbeirufen, wohl der wichtigste Befehl, welcher ein Hund befolgen sollte, wird gezeigt und eingeübt.

Nicht nur die Welpen lernen. Die Welpenbesitzer-Innen werden sehen, dass das eigene Verhalten direkten Einfluss auf das Tun des Welpen hat.     

Zum Beispiel: Der Hund braucht Richtlinien und eine gute Struktur. Er soll sich auf Sie verlassen können. Kann er das, fühlt sich der Hund wohl.

Welpen lernen im Spiel. Welpenspiel-Förderstunden  (auchPrägungsstunden genannt) sind noch keine Erziehungskurse, und trotzdem können die Welpen bereits eine Menge lernen.

 

Wer kann mitmachen?

Es können Welpen im Alter von 8 - 16 Wochen mitmachen. Sie müssen gesund, entwurmt und mindestens 1x geimpft sein.( Impfpass wird beim 1. Besuch kontrolliert.) Eine Haftpflichtversicherung für den Hund ist obligatorisch.

 

Weitere Angebote:

anschliessend an die Welpenstunden:

- Junghundestunden ( ab ca. 16. Lebenswoche, je nach Stand des Welpen.)

- Obligatorischer Sachkundenachweis (SKN) Berechtigt auch für den Kt. Zürich

- Diverse Kurse auf Anfrage